weniger Energie Header

Es sich leisten können

Sich den Luxus gönnen,
und vor dem geplanten Fenstertausch eine unabhängige Beratung zu honorieren.

In Ihrem Wohneigentum müsste mal … . Ein Bauteil ist in die Jahre gekommen und sollte gegen ein neues Modell getauscht werden. Man hat so einiges gehört, über Schimmel in den Zimmern und brennende Dämmung an den Fassaden. Mit einem gesunden Misstrauen gegenüber Neuerungen ist der größte Teil der Bevölkerung gesegnet. Es sind zum Glück nicht alle Sachen passiert, die hätten passieren können. 

Zwischen den Extremen

Suchen Sie das Gespräch mit einem Experten. Da es sich wie mit jeder anderen Beratung verhält, erhält der Berater für den Zeitraum des Gesprächs ein Honorar. Für einen netten Plausch mit mir, entrichten Sie für die angefangene viertel Stunde 18,- €. Im Regelfall reichen 144,- € zur Klärung der angesammelten Unsicherheiten.

Zu 80% entwickelt sich sich nach unserem Gespräch der Wunsch Ihr Wohneigentum energetisch aufzubessern.


Sie erhalten für zwei Gespräche mit mir und der zweimaligen Singatur auf den entsprechenden KfW Formularen 800,- €1. Sollten Sie dann selbstständig, meine an Sie gestellte Rechnung, über das Programm 431 bei der KfW bezuschussen lassen erhalten Sie 50 % meiner Kosten zurück erstattet.

1 Hää, wie geht das den?

Beispiel:

Sie möchten einen Heizungstausch vornehmen lassen (Sowiesokosten). Dieser würde Sie 16.000,- € kosten. Informieren Sie mich vor der Auftragserteilung, können wir die Förderung von 10% über das Programm 430 in Anspruch nehmen, der größte Teil der Arbeit fällt dabei mir zu.

Sie Unterschreiben zweimal.

Die Rechnung sieht wie folgt aus: 16.000 € x 0,1 = 1.600 € Dieses Geld würden Sie sich entgehen lassen, nachdem Sie die Merkblätter der KfW-Seite überflogen haben. Und zu dem Schluss gekommen sind, pff ich sch.... auf die Förderung. Für die Baubegleitung muss ich mindesten 800,- € in Rechnung stellen. Machmal auch mehr. Wir Teilen uns die Fördersumme. Sie können wenn Sie möchten meine Baubegleitung mit 50% meiner Kosten fördern lassen.

Da der Staat eine doppelte Förderung verhindert, bleibt die Last der MwSt bei Ihnen. Die exemplarischen Zahlen aus dem oberen Beispiel verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

 

Kostenneutrale Beratungen

Sie könnten sich aber auch im Baumarkt beraten lassen. Dieses Vorgehen fühlt sich erst mal günstiger an. Die Frage stellt sich nun. Wie verdient der Baumarkt Geld? Der Verkauf von Produkten ist ausschließlich für das Überleben eines Baumarktes verantwortlich. Die Produkte außerhalb des Produkt-Portfolios werden während der Beratung außer acht gelassen. 

Das Zusammenspiel zwischen Wärmeerzeuger und Wärmeverlust der Außenbauteile, welchen anrechenbaren Anteil hat meine Solaranlage, thermisch wie auch elektrisch? Wie sieht es mit zinsgünstigen Darlehen aus, oder Förderungen als Einmalzahlung? Die Betrachtung des gesamten Systems?  Es handelt sich um Wohnraum, also der Raum in dem Sie wohnen möchten. Bitte zerstückeln Sie das nicht in Einzelteile.

Wird jetzt jede geplante oder gewünscht Maßnahme aufeinander abgestimmt, und noch wichtiger die Nahtstelle für das Folgende richtig ausgeführt, habe Sie die nächste Sanierung auf die Folgegeneration abgewälzt. Und Sie übergeben auch noch Gutes.

Jetzt erscheinen 130,- € für ein zweistündiges Gespräch, je nach Gesamtausgabe zwischen gering bis lächerlich wenig.

Die KfW Bankengruppe

bietet derzeit einen Zinssatz von 0,75% auf Sanierungsmaßnahmen. Die Zinsbindung beträgt 10 Jahre. Mögliche Kreditrahmen für Einzelmaßnahmen/Maßnahmenpakete betragen 50.000,- €, für Effizienzhäuser 100.000,- € jeweils pro Wohneinheit.

Möglich ist ein Tilgungszuschuss dessen Höhe von dem erreichten KfW-Effizienzhaus-Niveau abhängt. Der Bauantrag des Bestandsgebäudes muss vor dem 01.02.2002 gestellt worden sein.

Kfw-Effizienzhaus

Das Kfw-Effizienzhaus orientiert sich am Energiebedarf eines Neubaus, der nach der jeweils gültigen EnEV errichtet wird. Das neu gebaute Gebäude muss mindestens die Vorgaben der EnEV einhalten oder übertreffen und ist somit mindesten ein KfW-Effizienzhaus 100%.

Finanzielle Mittel der KfW-Bank über das Programm 151

Über das Programm 430 setzten  Sie Ihre eigenen Mittel ein und erhalten einen Zuschuss von bis zu  30.000 € je Woheinheit.

Einzelheiten beziehen Sie bitte direkt bei der KfW-Bankengruppe.

Einzelmaßnahmen

Ein Beispiel. Sie haben für Ihr Woheigentum die Notwendigkeit einer Dachdämmung erkannt.

Über das Programm 152 erhalten Sie die nötigen Mittel von der KfW-Bank.Maximalbetrag 50.000 € je Wohneinheit.

Über das Programm 430 setzten  Sie Ihre eigenen Mittel ein und erhalten einen Zuschuss von 10% jedoch maximal 5.000 € je Woheinheit.

Einzelheiten beziehen Sie bitte direkt bei der KfW-Bankengruppe.

© 2009, msv-energie
Vor-Ort-Energieberater im Landkreis Augsburg
Alle Warenzeichen und registrierten Warenzeichen, die auf dieser Site erscheinen, sind Eigentum ihrer jeweiligen Halter.