weniger Energie Header

KfW-Anträge

Generell gilt, die Anträge der KfW-Bank müssen vor Baubeginn eingereicht werden. Sie haben 36 Monate Zeit das Vorhaben abzuschließen. Als Abschluss gilt die "Online-Bestätigung nach Fertigstellung". Die Antragstellung zu Beginn, sowie nach Fertigstellung finden online statt. Ein Energieeffizienzexperte verfügt über eine Zugang zum Online-Portal. Treten Sie frühst möglich mit einem Experten in Kontakt. Wenn alle geforderten Schritte eingehalten werden, wird die KfW-Bank den Zahlungen zustimmen.  

Es gibt sehr wenige Ausnahmen, die Sie bitte den Merkblättern entnehmen.

Einzelmaßnahmen 152/430

Im Antrag wir von Sachverständigen gefordert:

Bei einem Heizungstausch ist der Wärmebedarf des Gebäudes zu berechnen, um die tatsächliche Heizlast und die Kesselleistung zu bestimmen.

Die Dämmung der Fasade oder des Daches benötigt im Vorfeld eine U-Wert Berechnung der Bauteile im Bestand, um eine Vorgabe für Umsetzung erstellen zu können. Die Anforderung der KfW soll erfüllt werden.

Bei einem Fenstertausch ist ein Lüftungskonzept zu erstellen und es ist zu überprüfen, ob das Fenster das schlechteste Bauteil im gesamten Gebäude bleibt. Die Fenster werden nach Stand der Technik verbaut und werden somit Luftdicht eingebracht. Der bisheriger erzwungene Luftwechsel mittels Undichtigkeiten fällt weg. Die Bewohner werden sich ein neues Lüftungsverhalten aneignen.

Da die Dämmung der Dachfläche, auf der Innenseite mit einer luftdichten Ebene versehen wird, fällt auch hier die Zwangslüftung weg. Es ist ein Lüftungskonzept zu erstellen.

Diese Forderungen der EnEV werden von der KfW-Bank übernommen, und sind vom Sachverständigen zu erbringende Pflichtleistungen.

Deshalb lassen sich die Preise auch nicht pauschalisieren.

Es gelten die Vorgaben der jeweils aktuellen Merkblätter der KfW.

Das Effizienzhaus 151/430

Abweichend zu den Einzelmaßnahmen, wird hier das System Wohnraum betrachtet. Die physikalischen Eigenschaften der thermisch wirksamen Hülle, die Erzeugung der benötigten Wärmeenergie, die umgesetzten Energieträger bilden ein komplexes System "HAUS".  Die frage die Beantwortet werden muss lautet, wie effizient setzt dein HAUS die Energie um. 

Das zu erstellende Modell bildet das System ab. Mittels veränderbarer Parameter, lässt sich das Effizienzniveau einstellen. Die möglichen Veränderungen werden eigentlich nur die verfügbaren Mittel begrenzt.

Es gelten die Vorgaben der jeweils aktuellen Merkblätter der KfW.

 

© 2009, msv-energie
Vor-Ort-Energieberater im Landkreis Augsburg
Alle Warenzeichen und registrierten Warenzeichen, die auf dieser Site erscheinen, sind Eigentum ihrer jeweiligen Halter.